19. Januar 2021

Corona-Impfung

Spritze und COVID-Impfstoff
Spritze und COVID-Impfstoff
Seit dem 23. Dezember 2020 führen mobile Equipen Impfungen in den Pflegeheimen durch. Ab Freitag, 15. Januar 2021 werden auch Impfungen in den Impfzentren an den Spitalstandorten Schwyz, Einsiedeln und Lachen durchgeführt.
Da der Impfstoff gegenwärtig nur beschränkt verfügbar ist, werden prioritär Personen über 75 Jahren geimpft. Für die Impfung ist eine vorgängige Registrierung über ein zentrales Online-Portal des Kanton Schwyz unabdingbar und bedingt einen Zugang zu Internet und einem Mobile (www.sz.ch/corona-impfen-registrierung).
 
In den Tagen seit Beginn der Impfkampagne hat sich gezeigt, dass gerade diese vulnerable Personengruppe teilweise über kein Handy oder einen Internetzugang verfügt oder mit der Online-Anmeldung schlicht überfordert ist. Es ist dringend wichtig, dass jede Person, die sich impfen lassen möchte, auch Zugang zur Impfung erhält. Um die Schwelle zur wichtigen Corona-Impfung weiter zu senken, unterstützt der Kanton Schwyz die Bevölkerung bei der Registrierung mit einer Hotline 041 819 15 95.
 
Auch die Anlaufstelle der Gesundheitsregion March hat sich diesem Thema angenommen. Personen, die über keinen Zugang zu Internet und kein Handy verfügen, können an die Anlaufstelle weiterverwiesen werden (Tel. 055 451 30 40).