Apoplexie

Eine Apoplexie ist für alle Beteiligten ein massiver Einschnitt ins tägliche Leben. Dies bringt meist schwere Veränderungen mit sich, körperliche Beeinträchtigungen und kognitive, geistige Störungen. Durch diese Veränderungen müssen sich Betroffene, dessen Umfeld sowie auch die als Pflegende neu orientieren und neue Wege finden.
Daten: 

28. September 2020

Zeiten: 
09.00 - 16.30 Uhr
Dauer: 
6 Stunden
Inhalte: 
Eine Apoplexie ist für alle beteiligte ein massiver Einschnitt ins tägliche Leben. Diese bringt meist schwere Veränderungen mit sich, körperliche Beeinträchtigungen und kognitive, geistige Störungen. Durch diese Veränderungen müssen sich Betroffene, dessen Umfeld sowie auch sie als Pflegende neu orientieren und neue Wege finden. Durch Wissenserweiterung im theoretischen Teil und persönliche Erfahrung im praktischen Teil können Sie Ihr Verständnis und Ihre Arbeitsweise optimieren. Mit Hilfe des Bobath-Konzepts können sie als Pflegende alle Beteiligten in ihrer Selbständigkeit unterstützen.
Geeignet für: 
PflegehelferInnen SRK und Personen die in der Pflege tätig sind.
Ziele: 
• Sie befassen sich mit dem Krankheitsbild Apoplexie • Sie lernen eine optimale Pflege und Betreuung • Sie lernen durch Erfahrung, was eine Halbseitenlähmung bedeutet • Sie kennen die Mobilisation nach Bobath
Kosten: 
140.00 für Mitglieder SRK Kt. SZ1 150.00 für nicht Mitglieder SRK Kt. SZ
Hinweis: 
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.srk-schwyz.ch

Kontakt und Anmeldung

Herrengasse 15, 6430 Schwyz

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
Freie Plätze

Kursort

6430 Schwyz