Der pflegende Mensch als professioneller Berührerender

Eine Auseinandersetzung zum Thema Berührung
Daten: 

25. September 2020

Zeiten: 

09.00 - 12.00 Uhr

Dauer: 

3 Stunden

Inhalte: 

Der Pflegeberuf ist ein Handwerksberuf. Unsere Hände und unsere Kommunikationsfähigket sind unsere Werkzeuge bei jeder pflegerischen Handlung und in der Betreuung. Ich lasse mich berühren, ich bin berührt, ich berühre. Wie gestalte ich meine Berührungen im Pflegealltag? Welche Möglichkeiten gibtr es, sein Vis - à - vis zu berühren? Bin ich mir der Auswirkung der verschiedenen Berührungsformen bewusst und kann ich diese mir zunutze machen und gezielt einsetzen?

Geeignet für: 

Personen welche in der Pflege tätig sind sowie Angehörige

Ziele: 

Sie kennen die Bedeutung und erhalten fachliche Kenntnisse über den Taststinn, der Berühungszonen und werden sich ihrer eigenen Grenzen bewusst.

Sie kennen die verschiedenen Berührungsarten in der Pflege.

Sie setzen sich mit deren Bedeutung im pflegerischen Alltag auseinander.

Sie tauschen sich darüber aus, was eine gute Nähe oder Distanz im Umgang mit Pflegekunden ist.

Kosten: 

Fr. 70.00 für SRK Kt. SZ Mitglieder

Fr. 75.00 für nicht SRK Kt. SZ Mitglieder

Hinweis: 
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.srk-schwyz.ch

Kontakt und Anmeldung

Herrengasse 15 6430 Schwyz

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
Freie Plätze

Kursort

6430 Schwyz