Palliative Care Teil 6.5, Sterben, Begleiten bis zum Tod, Trauer

Diese Fortbildung behandelt Sterben und Tod in der Pflege. Wir gehen auf Themen ein, wie Sie den Pflegeempfänger und die Angehörigen einbeziehen können. Diese Weiterbilgung eignet sich nicht für die eigene Trauerverarbeitung.
Daten: 

16. / 17. und 18. April 2021

Zeiten: 

Freitag/Samstag/Sonntag, 09.00 - 16.00 Uhr

Dauer: 
3 Tage
Inhalte: 

Diese Fortbildung behandelt Sterben und Tod in der Pflege. Wir gehen auf Themen ein, wie Sie den Pflegeempfänger und die Angehörigen einbeziehen können.

Diese Weiterbildung eignet sich nicht für die eigene Trauerverarbeitung.

Geeignet für: 

Personen, die in der Pflege tätig sind.

Sie verfügen über psychische Stabilität und Belastbarkeit.

Ziele: 

•Sie werden sich mit der eigenen Sterblichkeit, Tod, Trauer auseinandersetzen (Patientenverfügung, Vorsorgeauftrag).

•Sie setzen sich mit dem Thema: Würde und Selbstbestimmung, Nähe und Abgrenzung auseinander.

•Sie lernen die möglichen Bedürfnisse des Sterbenden und dessen Angehörigen kennen und können daraufhin die benötigte Pflege/Begleitung und Kommunikation ableiten.

•Sie werden sich der anspruchsvollen Aufgabe beim Begleiten Sterbender und ihrer eigenen persönlichen Grenze in dem Prozess bewusst und lernen Möglichkeiten der Selbstfürsorge kennen.

•Sie lernen Abschiedsformen und Rituale verschiedener Religionen und Kulturen kennen.

Kosten: 

520.00 für Mitglieder SRK

540.00 für nicht Mitglieder SRK

Hinweis: 
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.srk-schwyz.ch

Kontakt und Anmeldung

Herrengasse 15, 6430 Schwyz

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
Freie Plätze

Kursort

6430 Schwyz